Wechselmöglichkeit - car-moto-home

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wechselmöglichkeit

 

Wann können Sie Ihre Versicherung wechseln?  

Kündigungsschreiben

Fahrzeug-/Halterwechsel
Seit dem 1.1.2006 ist das überarbeitete Versicherungs-Vertragsgesetz (VVG) in Kraft. Dank dieser Teilrevision erhalten Sie nun bei einem Fahrzeug-
/Halterwechsel den „nicht verbrauchten Teil“ der Prämie Ihrer Motorfahrzeug-Versicherung zurück, wenn Sie den Versicherer wechseln.
Jetzt profitieren - wechseln Sie die Versicherungsgesellschaft, ohne Geld zu verlieren!

Vertragsablauf
Jeder Versicherungsvertrag, auch derjenige Ihrer Motorfahrzeug-Versicherung, kann auf das Vertragsende gekündigt werden. Die Kündigung muss
in der Regel* spätestens 3 Monate vor Vertragsablauf bei der Versicherungsgesellschaft eintreffen. Stichdatum ist nicht der Poststempel, sondern
der Tag, an dem die Kündigung beim Versicherer eintrifft.

Prämienerhöhung
Im Falle einer Prämienerhöhung bei Ihrer Motorfahrzeug-Versicherung können Sie die Versicherung wechseln. Die Kündigung muss in der Regel*
spätestens am letzten Tag des laufenden Versicherungsjahres beim Versicherer eintreffen.

Schadenfall
Kommt es in Ihrer Motorfahrzeug-Versicherung bei einem Schadenfall zur Zahlung (unabhängig davon, ob der Schaden die Kasko, Teilasko, Voll-
kasko oder Haftpflicht Versicherung betrifft), ist eine Versicherung kündbar. Die Kündigung muss spätestens bei Auszahlung ausgesprochen
werden. Beachten Sie, dass bei Kündigung im Schadenfall Versicherungsprämien für die laufende Vertragsperiode dem bisherigen Versicherer ge-
schuldet bleiben, wenn Sie den Versicherungsvertrag im ersten Jahr nach dem Vertragsabschluss oder bei einem Totalschaden (Kasko, Vollkasko)
kündigen.

* Fristen sind branchenüblich, können aber je nach Gesellschaft abweichen und sind in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihrer
Motorfahrzeug-Versicherung enthalten


 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü